Kontrollrat

Mi.Nr. 922; 1948, 15 Pfg. Ziffer m. Aufg.St. Radebeul 16.6.48 als EF a. Zahlkarte m. Betrag von 22,50 Rmk. an das Finanzamt in Radebeul m. rs. Ank.St. 17.7.48. Infolge d. durchgeführten Währungsreform betrug der Auszahlbetrag 2,25 Mk (1/10), vds. viol. L1 "Gutschrift gesperrt", übl. Registrierlochung u. am Oberrd. etwas ausgefranzt, bei der Seltenheit dieses Währungsreformbeleges belanglos


Schätzpreis: 120,00 Euro

Mi.Nr. 924; 1947, 11 Wte. 20 Pfg. Ziffer m. Aufg.St. Frankfurt/M. 27.9.47 als MeF vds. u. rs. a. Paketkt.-Stammteil m. bezahlter Zustellgebühr, Randklebung u. Beförd.sp., Bedarfserh.


Schätzpreis: 25,00 Euro

Mi.Nr. 926; 1948, 2x 25 Pfg. Ziffer (1x OR Platte ndgz.) u. 40 bzw. 60 Pfg. Arbeiter, übl. gez., m. Aufg.St. Berlin 7.5.48 in MiF a. R-Nachnahmebrf. n. Döbeln, rs. Ank.St., über 200,- Mi., Bedarfserh.


Schätzpreis: 30,00 Euro

Mi.Nr. 954; 1948, 40 Pfg. Arbeiter m. Aufg.St. Sörnewitz 22.6.48 als EF a. Zahlkartenformular ("Zahlkarte" gestrichen u. durch "Postanweisung" ersetzt) m. Betrag von 93 Rmk. n. Langhessen über Werdau m. rs. Ank.St. 15.7.48. Infolge d. durchgeführten Währungsreform betrug der Auszahlbetrag 9,20 Mk (1/10), übl. Registrierlochung, selt. Währungsreformbeleg in Bedarfserh.


Schätzpreis: 150,00 Euro